Kinder

Ein besonderes Augenmerk gilt in unserer Praxis den kleinen Patienten. Deren körperliche Entwicklung vom Säugling bis zum Kleinkind wird in typischer Weise durch Erkrankungen der Ohren beinflusst. Diese können bei den Kindern zu erheblichen Entwickungsverzögerungen-oder Störungen führen..

Hören
Hören bildet die Grundlage für das korrekte Erlernen von Sprache. Fehlt  das Hörvermögen eines Kindes oder ist es eingeschränkt durch z. B. eine Schwerhörigkeit, so kann die  Sprachentwicklung deutlich verzögert oder erschwert sein.
Deshalb bieten wir zur Früherkennung von Hörminderungen in unserer Praxis mittels Hirnstammaudiometrie (BERA) und otoakustischen Emissionen ein Neugeborenenhörscreening an. Diese Untersuchungen sind schon direkt nach der Geburt durchführbar, und sind auch ohne Mitarbeit des Patienten sehr genaue und objektiv.

Mit Hilfe der Kinder-Audiometrie kann spielerisch das Hörvermögen älterer Kinder getestet werden.

Unser Personal ist selbstverständlich geschult und routiniert in der Untersuchung von Kindern. Die Untersuchungsgeräte sind auf die Größe von Kindern abgestimmt und wir verwenden kindgerechte Materialien.

Allergien
Viele junge Patienten leiden bereits im Kleinkindalter unter Allergien, eine der bekanntesten saisonalen Allergien bei Kindern ist der „Heuschnupfen“, der sich durch eine laufende Nase, juckende Augen und vermehrten Niesreiz saisonal bemerkbar macht und durch verschiedene Bäum-und Pflanzenpollen ausgelöst wird. Ganzjährig Beschwerden werden besonders auf das Vorliegen einer Milbenallergie hin abgeklärt.

Wir bieten in unserer Praxis eine gezielte Untersuchung von Kindern mit dieser Allergiesymptomatik an.

Hierzu gehört eine umfassende Erhebung der Krankengeschickte, ein Hauttest (Pricktest),sowie Blutuntersuchungen (RAST) . Die Therapie einer Allergie ist mittels einer speziellen Desensibilisierungstherapie möglich. Je früher die Erkrankung erkannt und behandelt wird, desto besser ist das Therapieergebnis.

Infekte
Leidet ihr Kind unter ständig wiederkehrenden Infekten der Atemwege, sollte in jedem Fall überprüft werden, ob vergrößerte und chronisch entzündete Rachenmandeln die Verursacher sind. Bestehen solche Veränderungen über einen längeren Zeitraum, kann es zu vermehrten Mittelohrentzündungen, Mundatmung und Schnarchen führen.


Praxis

Dr. med. Dieter Boland
Facharzt für HNO-Heilkunde
Bilker Allee 30
40219 Düsseldorf

Telefon: 0211-307553


Sprechzeiten:
Mo,Di,Do 8.00-12.00
und 14.00-17.00 Uhr

Mi, Fr 8.00-12.00 Uhr

AKTUELLES

Liebe Patienten,

wir haben neue Online-Termine für Sie eingerichtet. Der Link führt Sie direkt auf die entsprechende Seite.

 


URLAUB

Die Praxis ist am
05.10.2018
geschlossen.

Vertretung nur in dringenden Fällen und nach Voranmeldung:

Dr. Porsche
Aachener Str. 95
Tel.: 0211-905000